Laut Wikipedia ist eine Auslese „ein Prädikat für Qualitätsweine“. Wir erfahren weiters, dass Auslesen Spitzenweine aus vollreifem, ausgesuchtem Traubengut seien. Nun ja, ich hab’s ja nicht so mit den Weinen. Eigentlich trinke ich sehr selten Alkohol und von Qualitätsweinen habe ich so gut wie überhaupt keine Ahnung. Aber mir gefällt der Begriff AUSLESE. Denn diese möchte ich dir hier bieten … einem Best-of des Monats entsprechend.

Auf meiner Facebook-Seite von Gut Genug (Kennst du die Seite schon?) habe ich Ende Mai eine neue Beitragsreihe gestartet: Mit den

TAGESIMPULSEN

möchte ich dich inspirieren und ermutigen. Manchmal sind es kurze Texte und an anderen Tagen – vor allem dann, wenn es um eine kleine Übung oder Methode geht – gibt es ein Video.

Doch auch jene Leserinnen meines Blogs, die nicht auf Facebook vertreten sind, sollen nicht leer ausgehen. Hier gibt es daher die Videos dieses Monats – schön übersichtlich gesammelt für dich.

Solltest du unten kein Video-Vorschau-bild, sondern nur so seltsame Zeichen sehen: Das liegt daran, dass du die Cookies auf meiner Webseite nicht per Klick akzeptiert hast.
Ich habe die Videos Datenschutz-konform so eingebunden, dass Youtube erst dann Daten von dir sammelt (deine IP-Adresse z.B.), wenn du auf das jeweilige Video klickst.

 

Selbst erzeugten Druck abfließen lassen, damit Erleichterung einziehen kann.

Mit einem kurzfristigen Überforderungsgefühl umgehen.

Dein Strahlen zulassen.

Aus deinem Kern heraus handeln.

Deinen Raum (wahr)nehmen.

Dein Licht in deinem Leben sammeln.

Warum Ärger, Unzufriedenheit usw. so genial sein können.

Blockaden erkennen.

Meinst du, du kannst nichts besonders gut?

Oder bist du am Grübeln, was durch und durch das Deine ist? Eventuell wirfst du dir sogar vor, nicht konsequent genug zu sein?
Möglicherweise tust du dir auch deshalb so schwer, weil du vielseitig interessiert und talentiert bist. Ich erzähle hier ein bisserl was aus meiner eigenen Geschichte, wie ich mich mit meinem Sein immer wieder neu versöhnen musste.

Weil in letzter Zeit wieder verstärkt Frauen bei mir gelandet sind, die damit „ein Thema“ haben, war es mir ein Anliegen, auch noch dieses Video dazu aufzunehmen:

Zum Schluss sage ich auch dir das, worauf ich meine Teilnehmerinnen in Workshop oder Seminaren immer hinweise:

Sieh es als ein Buffet, nimm das, was dich anspricht!
Und vertraue darauf, dass das, was gerade wichtig ist für dich, dir auffallen wird.

Du Liebe, ich freue mich, von dir zu lesen. Falls du Fragen zu den Videos hast oder deine Erfahrungen bzw. Tipps mit uns teilen möchtest, so schreib doch einfach unten einen Kommentar.

Ich wünsche dir alle(s) Liebe!
Denn vergiss nicht: Du bist gut genug.

Mit Herzensgrüßen
deine Elke

 

Share Button